Einbau der Markentore von Hörmann durch die Firma Bison Garage!

Der Einbau wird übernommen für das Gebiet: Frankfurt/Main, Darmstadt, Hanau, Koblenz, Neuwied, Mayen, Wiesbaden, Mainz, Rheinland-Pfalz, Hessen.

Die alltäglichen Abschlussarbeiten bei der Aufstellung von Fertiggaragen >
< Das EG - Kontrollgerät als digitaler Fahrtenschreiber, digitaler Tachograf und die Fahrpersonalverordnung
29.04.10 17:03 Alter: 8 yrs
Rubrik: Bürokratie, Arbeiten

Das EG - Kontrollgerät als digitaler Fahrtenschreiber, digitaler Tachograf und wie wir damit umgegangen sind

Irrungen und Wirrungen über die Regelung des EG - Kontrollgeräts als digitaler Fahrtenschreiber, digitaler Tachograf und der Fahrpersonalverordnung. EG – Kontrollgerät Teil II von III


So lief es bei uns:

Wir haben uns ein Servicefahrzeug zugelegt (Ford Transit). Der freundliche Autohändler legte uns nahe, dass wir ein EG-Kontrollgerät als digitaler Fahrtenschreiber, digitaler Tachograf einbauen lassen sollten. Dies sei nun Vorschrift.

Also – rein damit:
Kostenpunkt des EG Kontrollgerätes / digitaler Fahrtenschreiber / digitaler Tachograf + Kalibrierung bei Fahrzeugbestellung: 700 €; Kombigeräte für das Auslesen der Fahrerkarte und Kontrollgerät: 400 € - 800 €;
Außerdem Fahrerkarte, Werkstattkarte und neuer Führerschein in Kartenformat
nochmal schlappe 200 €

Lustig ist die tägliche Arbeit des Auslesens des EG - Kontrollgeräts / digitaler Fahrtenschreiber / digitaler Tachograf und das Archivieren. Ein rieser Aufwand der natürlich nicht bezahlt wird. Ein gewisses Mindestmaß an Geduld und EDV-Kenntnissen wird voraussetzt. Es gibt eine Menge Möglichkeiten für das Auslesen und Archiviren. Meinem Wissen nach ist diese hier sehr günstig und einfach. Ob es den betrieblichen Anforderungen genügt, ist aber zu prüfen.
- www.youtube.com/watch
- www.enovation-shop.de

Der Transit an sich war toll. Leider haben wir ein so genanntes Montagsauto bekommen. Nach mehreren zeitraubenden Besuchen in der Werkstatt, ging das Fahrzeug an den Hersteller zurück.
Nun musste ein neues Fahrzeug her. Da wir zu diesem Zeitpunkt vermehrt Solar und Photovoltaikanlagen montierten, kamen wir nach längerem Überlegen zu dem Entschluss, dass wir mit einem deutlich kleineren Fahrzeug klar kommen würden. Die Entscheidung fiel auf einen Nissan Navara. Der Nissan Händler meinte, dass wir gar kein Kontrollgerät benötigen würden, da wir von einer Ausnahmeregelung betroffen wären.
Juhu, sie nennt sich: „Handwerkerregelung“. Hierauf gehe ich im nächsten Artikel ein.
Wir waren glücklich und zogen siegessicher mit schickem neuem Auto im Handgepäck von dannen. Als wir uns dann allerdings eine Woche später einen 750 kg Anhänger dazu kauften, erfuhren wir, dass die Handwerkerregelung nur im Umkreis von 50 km um Firmenstandort und bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t inkl. Anhänger gilt.

Zusammengefasst:
Nissan Navara zulässiges Gesamtgewicht: 3200 kg
+Anhänger zulässiges Gesamtgewicht: 750 kg

Fazit: Die 3,5 t waren also überschritten. Selbst, wenn man nur ein einziges Mal mit Hänger außerhalb der 50 km Grenze eine Baustelle anfährt, ist man in der Pflicht ein EG-Kontrollgerät / digitalen Fahrtenschreiber / digitalen Tachografen
zu besitzen und zu führen. Das Tageskontrollblatt reicht nicht.


Garagentor Anfrage an Bison Garage:

Telefon: 0176 / 830 949 64 oder Kontaktformular:
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.